Gefährlich: Eisenstangen in Maisfeldern versteckt

War es ein mieser Scherz oder ein gezielter Anschlag?
Jemand hat Eisenstangen in drei verschiedenen Maisfelder in Niederbayern versteckt.
Mit den Eisenstangen sollte offenbar die teure Erntemaschine zerstört werden.
Wenn die Stangen in die Walze und die Messer geraten, können sie großen Schaden anrichten.
Und für den Fahrer oder andere Personen auf dem Feld kann es sogar lebensgefährlich werden.
Wenn die Eisenteile in den Häcksler geraten, werden sie zerfetzt und wirken wie Geschosse.
Nur durch Glück ist jetzt auf den Feldern nichts passiert.
Denn die Rutschkupplung des Mähdreschers hat funktioniert und so den Schaden in Grenzen gehalten.