Gefährlicher „Schatz“ auf dem Feld gefunden

Vermutlich hat er Münzen oder andere alte Gegenstände gesucht.
Mit diesem Fund hat ein Sondengeher im Landkreis Kelheim wohl eher nicht gerechnet.
Auf einem Feld sieht der Mann einen ziemlich verwitterten Gegenstand liegen.
Als er näher hinschaut, wird ihm klar, was er entdeckt hat:
Eine Handgranate aus dem zweiten Weltkrieg.
Die Granate hat keinen Bügel mehr und ist darum hochgefährlich.
Ein Abtransport kommt darum nicht in Frage.
Das Sprengkommando rückt an und jagt die Granate auf dem Feld in die Luft.