© Pixabay

Geflügelpest-Gefahr bereitet im Raum Dingolfing Sorgen

Es ist eine nahezu unsichtbare Gefahr für Wildvögel und Geflügelhalter in Niederbayern:  
Die Geflügelpest.
Auch im Landkreis Dingolfing-Landau sind die Verantwortlichen wachsam.
Sie weisen deshalb bestimmte Flächen als Risikogebiete aus, vor allem entlang der Isar und der Vils.
Für private und gewerbliche Geflügelhalter gilt weiterhin die Stallpflicht.
So soll der Kontakt zu Wildvögeln verhindert werden.

© Grafik der Risikogebiete (Quelle: Landratsamt Dingolfing-Landau)
Grafik.png