volleyball, rote raben, vilsbiburg

Gegen den Spitzenreiter verloren

Die Nummer eins war dann wohl doch eine Nummer zu groß.
Die Volleyball-Mädels der Roten Raben Vilsbiburg haben ihr Spiel am Wochenende verloren:
Endstand gegen das Spitzenteam aus Stuttgart: 0:3
Trotz der Niederlage in dem Heimspiel ist Raben-Trainer Lippuner stolz auf sein Team.
Denn die Roten Raben haben trotz der Überlegenheit der Stuttgarter nie aufgegeben.

Vor 1.243 Zuschauern in der Ballsporthalle boten die Gastgeberinnen eine insgesamt sehr respektable Leistung, doch gegen „Stuttgart in dieser Form“, wie sich der Raben-Coach ausdrückte, reichte das nicht zu einem Satzgewinn.
Die Schwäbinnen machten mit ihrem neunten Sieg in Serie vorzeitig Platz 1 klar und starten damit von der Pole Position in die Playoffs