Gehört Bodenkirchen bald zum Rottal?

Ab dem Herbst 2021 könnte die Gemeinde Bodenkirchen zum Landkreis Rottal-Inn gehören.
Klingt wie ein verspäteter Aprilscherz, ist es aber nicht.
Wenn es nach der Wahlkreiskommission geht, soll die Gemeinde zur nächsten Bundestagswahl
in den Wahlkreis 230 ausgegliedert werden.
Grund dafür sind die steigenden Einwohnerzahlen in der Region Landshut.
Das berichtet die Landshuter Zeitung.
Landrat Peter Dreier kann den Plan nachvollziehen. Die  regionale Identität dürfe aber nicht verloren gehen.