polizei, © Innenministerium

Geiselnahme in Mühldorfer Spielhalle

In einer Spielhalle in der Region kommt es zu heftigen Szenen.
Ein bewaffneter Mann nimmt gestern Nachmittag in Mühldorf eine Angestellte als Geisel.

Es fängt alles damit an, dass ein Zeuge die Polizei ruft, weil er den mit einem Messer bewaffneten Mann im Bereich der Spielhalle sieht.
Als die Polizei anrückt, geht der Verdächtige in das Gebäude und bringt eine Mitarbeiterin in seine Gewalt.
Ein Gast versucht die Frau zu befreien, es kommt zu einem Gerangel.
Dabei wird der Helfer durch das Küchenmesser verletzt.

Wenig später ist die Polizei da und kann der Täter überwältigen.
Zum Motiv des 34-Jährigen aus Mühldorf sagen die Ermittler noch nichts.
Die Angestellte der Spielhalle hat den Vorfall körperlich unverletzt überstanden.

Der verletzte Mann liegt im Krankenhaus.
Zu seinem Zustand ist derzeit nichts bekannt.