© pixabay

Geiselnehmer vor Landshuter Landgericht

Ein schockierendes Verbrechen aus dem Jahr 1993 wird ab heute vor dem Landgericht Landshut verhandelt.
Der Angeklagte soll damals ein einjähriges Kind als Geisel genommen haben.
Offenbar wollte er so von dessen Vater Geld erpressen.
Im weiteren Verlauf soll er den Vater des Kindes auch mit einem Säbel angegriffen haben.
Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten unter anderem Geiselnahme und schwere räuberische Erpressung vor.