© Stadt Landshut

Geld für die Landshuter Kasse

Die Kassen von Landshut sind leer – da kommt jede finanzielle Unterstützung recht.
Darum ist heute die Freude über einen Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Florian Pronold ziemlich groß.
Der bringt nämlich Geld mit.
Über 100 000 Euro für den schon gebauten Radschnellweg zwischen der Messe und der Landshuter Hochschule.
Die Förderung deckt knapp 50 Prozent der förderfähigen Kosten für den 450 Meter langen Radschnellweg zwischen der Messe und der Hochschule ab.
Oberbürgermeister Alexander Putz nutzt die Gelegenheit und bittet den Gast um weitere Fördermittel für das Landshuter Radwegenetz.
Der Bundestagsabgeordnete hat Verständnis gezeigt – aber nichts versprochen.