© Pixabay

Geldsorgen bei Niederbayerns Studenten – trotz Hilfen

Schon vor Corona haben viele Studenten jeden Cent zweimal umgedreht.
Die Pandemie hat die finanzielle Notlage oft noch verschärft.

Darauf weist auch das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz hin.
Fast 10 000 Anträge zu Überbrückungshilfen sind seit letztem Jahr dort eingereicht worden – viele davon mehr als einmal.
Ende September 2021 sind die Hilfen ausgelaufen.

Wer noch auf Unterstützung angewiesen ist, soll einfacher Bafög beantragen können.
Zum Beispiel durch einheitliche Online-Formulare.