© Stadt Abensberg

Gemeindetagspräsident hält wenig von geplanten Modellregionen

Etliche Bewerbungsbriefe, auch aus Niederbayern, landen zuletzt bei der Bayerischen Staatsregierung.
Alle wollen zur Modellregion erklärt werden, und damit in Sachen Corona testweise lockern.
Der Bayerische Gemeindetag ist dagegen.
Präsident Uwe Brandl fürchtet, dass ein solcher Modellversuch vor allem den Einkaufstourismus anheizen würde.

Der Abensberger hat außerdem rechtliche Bedenken, einen solchen Test durchzuführen – weil das gewisse Städte und Regionen benachteiligen würde.
Brandl fordert stattdessen:
Wenn gelockert wird, dann sollte das generell und nicht für Einzelne gelten.
Er spricht sich außerdem dafür aus, die starre Impf-Priorisierung aufzuheben und alle niedergelassenen Ärzte bei der Impfung mit einzubeziehen.