© Polizei

Gemeingefährlicher Paketwagen gestoppt

Einige Menschen im Bereich Johanniskirchen müssen wohl noch eine Weile auf ihre Pakete warten.
Die Polizei hat nämlich einen Zusteller aus dem Verkehr gezogen.
Denn der Kastenwagen war fast schon gemeingefährlich:
Bei der Kontrolle entdeckt die Polizei kaputte Lampen, gefährliche Unfallschäden und eine Bremsscheibe jenseits von Gut und Böse.
Und der TÜV war auch schon abgelaufen.
Außerdem hat die Polizei festgestellt, dass der Mann nicht angegurtet war.
Er saß auf seinem Gurt.
Zudem führte er kein erforderliches persönliches Kontrollbuch über seine Fahrten und Ruhezeiten.