polizei

Gestohlener Audi A 6 im Wert von 30000€ sichergestellt

Da ist den Schleierfahndern an der A3 mal wieder ein richtig dicker Fisch ins Netz gegangen.
Bei einer routinemäßigen Kontrolle überprüfen sie einen Audi A6.
Am Steuer sitzt ein 36-jähriger Rumäne, der aus Irland kommend in Richtung Grenze unterwegs ist.
Und das Luxusauto ist keineswegs seines.
Es wurde in England als gestohlen gemeldet.
Schlappe 30 000 Euro ist der Schlitten wert, den die Polizisten gleich mal sicherstellen.
Die Grenzpolizei ermittelt jetzt gemeinsam mit den britischen Behörden, um den Diebstahl genauer aufzuklären.