© IG Metall Landshut

Tarifstreit: Über 400 streiken in Niederbayern

Bald könnte es Sand im Getriebe der Metallbranche in Niederbayern gegen.
Die IG Metall stimmt auf Warnstreiks ein.

Bei BMW-Dingolfing und beim Straubinger Maschinenbauer Strama MPS haben über 400 Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt.
Damit sind sie einem bayernweiten Aufruf zu Warnstreiks gefolgt.
Insgesamt gab es bei 24 Betrieben im Freistaat Protestaktionen mit fast 9 000 Beteiligten

Die Gewerkschaft fordert unter anderem vier Prozent mehr Lohn.
Die Arbeitgeber wollen die Löhne erst nächstes Jahr erhöhen.