wetter, © Pixabay

Gewitter richten nur wenig Schäden in Niederbayern an

Zu Teil kräftige Gewitter sind gestern Abend über Niederbayern hinweg gedonnert.
Viel Schaden haben sie zum Glück nicht angerichtet.
Im Landkreis Rottal-Inn sind ein paar Bäume umgestürzt.
Etwas mehr zu tun haben die Helfer in Falkenberg.
Hier schlägt der Blitz in ein Einfamilienhaus ein.
Ein Zimmer fängt gleich an zu brennen.
Aber die Feuerwehren aus Falkenberg, Diepoltskirchen, Rattenbach und Fünfleiten sorgen dafür, dass sich die Flammen nicht weiter ausbreiten.