tier, tiere

Glasscherben in Pferdestall verstreut

Das ist wirklich eine Sauerei!
Ein Unbekannter verstreut am vergangenen Wochenende Glasscherben in einem Pferdestall in Hauzenberg.
Eines der Pferde suhlt sich im Heu und ritzt sich dabei an den Scherben das Fell und auch die Haut auf.
Das meldet jetzt die Polizei und sucht nach Zeugen, die etwas Verdächtiges an dem Pferdehof im Stadtgebiet bemerkt haben.
Für das Pferd gibt es zum Glück Entwarnung.
Es kann zwar für ein paar Tage nicht geritten werden, die Schnitte heilen aber gut.