© Pixabay

Gleich zwei Einbrüche in Seniorenheimen

Sie sind in der Corona-Krise eh schon gebeutelt:
Die Seniorenheime bei uns in Niederbayern.
Doch jetzt werden sie auch noch von Kriminellen heimgesucht.
Gleich zwei Mal brechen unbekannten Täter in der Nacht auf Mittwoch in Seniorenheime ein.
In Eiberg bei Tann klauen sie unter anderem einen Möbeltresor mit Briefmarken, Unterlagen und einer vierstelligen Bargeldsumme.
In derselben Nacht gab es auch einen Einbruch in einem Seniorenheim im Landkreis Deggendorf.
Die Kripo sucht in beiden Fällen nach einem weißen Transporter, der jeweils am Tatort gesehen wurde.
Ein Zusammenhang ist noch nicht sicher.