© Oliver Kremer, DBS

„Gold-Anna“ holt zweites Gold

Sie ist ein echtes Golden-Girl:
Anna Schaffelhuber aus Bayerbach im Landkreis Landshut.
Bei den Paralympics in Südkorea hat sie ihre Gold-Serie fortgesetzt.
Die Monoski-Fahrerin hat im Super-G das zweite Gold geholt.
Damit setzt die 25-Jährige aus Niederbayern ihre Olympia-Erfolgsserie fort.
„Ich bin unfassbar glücklich. Es kann sich kaum jemand vorstellen, wie ich mich fühle“, sagte Anna Schaffelhuber.
Bei den Winterspielen in Sotschi hatte Anna Schaffelhuber schon alle ihre fünf Rennen gewonnen und damit fünfmal Gold geholt.