© BRK_Wasserwacht

Großalarm: Frau in der Isar

Alles andere als einen ruhigen Pfingstsonntag haben die Helfer im Landkreis Dingolfing-Landau erlebt.
Dort sieht eine Frau bei Niederviehbach eine Person in der Isar treiben.
Sofort rücken Feuerwehr und Rettungsdienst mit einem Großaufgebot an.
Nach längerer Suche finden die Helfer eine Frau am Isaraufer.
Sie hatte es alleine ans Ufer geschafft und wurde dann von Spaziergängern aus dem Wasser gezogen.
Warum die Frau in der Isar war, steht noch nicht fest.