© Pixabay

Großbrand in Landau – ein Mensch leicht verletzt

Als die Einsatzkräfte anrücken, brennt es schon lichterloh:
Eine Halle in Kleegarten bei Landau steht gestern Abend in Flammen und wird vollständig zerstört.
Offenbar liegt der Schaden bei über 2 Millionen Euro.
Der 50-jährige Inhaber will Metallteile mit einem Reiniger säubern, als es zu einer Verpuffung kommt.
Er wird dabei leicht verletzt.
Die Feuerwehr verhindert, dass die Flammen auf eines der angrenzenden Gebäude übergreifen.