© Pixabay

Große Investition in besseren ÖPNV in Niederbayern

Von A nach B zu kommen ist in Niederbayern oft noch nicht so einfach – wenn die Verkehrsmittel öffentlich sind.
Im östlichen Niederbayern soll es künftig besser werden.

Dazu hat unter anderem der Landkreis Freyung-Grafenau eine Millionenförderung erhalten.
Damit plant das Landratsamt langfristig das Liniennetz und das Ticketangebot auszubauen.

Seit Anfang September gibt es bereits ein einheitliches Tarifsystem für die Landkreise Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau und Regen.
Ähnlich wie beim Landshuter Verkehrsverbund.