Großeinsatz an Landshuter Isar

Großalarm für die Rettungskräfte gestern Abend in Landshut. In der Isar auf Höhe der Konrad-Adenauer-Straße werden zwei Menschen im Wasser gemeldet.
Feuerwehr, THW, Wasserwacht, Polizei und Rettungsdienst rasen zum Einsatzort.Die Konrad-Adenauer-Straße wird gesperrt.

Die Helfer vom THW sind als erste da und sehen vier Personen, die sich in der Isar auf einen querliegenden Baum gerettet haben.Vom THW werden die Ruderer aus der Isar geholt.Bei dem Bootsunfall haben sie – wenn überhaupt – nur leichtere Verletzungen erlitten.