© Pixabay

Großeinsatz in einem Dingolfinger Wohnblock

Alles, was ein Blaulicht auf dem Dach hat, ist gestern in Dingolfing unterwegs.
Ziel der Helfer ist ein Wohnblock.
Aus dem Mehrparteienhaus mit über 20 Bewohnern werden Rauch-und Gasgeruch gemeldet.

Neben Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist darum auch der Katastrophenschutz im Einsatz.
In einer Wohnung raucht es tatsächlich, Schuld ist ein kaputter Ölofen.
Gas wird zum Glück nicht gemessen.
Die Feuwerwehr lüftet und der Großalarm ist dann schnell beendet.