© Pixabay

Großer Corona-Ausbruch in Seniorenheim

Die Corona-Alarmstufe rot herrscht in vielen niederbayerischen Seniorenheimen.
Besonders hart ist aber ein Heim in Bogen betroffen.
Hier haben sich mehr als zwei Drittel der Bewohner mit dem Corona-Virus angesteckt.
Also 66 von 96 Bewohnern.
Auch Mitarbeiter sind infiziert.

Diejenigen Bewohner, die noch nicht infiziert seien, bleiben in dem Heim, das vorwiegend über Einzelzimmer verfügt, sagte ein Sprecher des Landratsamtes.
Es ergibt keinen Sinn, die positiv Getesteten woanders unterzubringen, da die Durchseuchung schon zu groß ist.
Bisher sind bei dem Ausbruch, der vor etwa zwei Wochen begonnen hat, drei Bewohner gestorben.