© IG Bau

Großes Chaos wegen Großbaustelle und Großereignissen in Landshut?

Zwei Großereignisse und eine Großbaustelle – diese ungünstige Kombination gibt´s in Landshut.
Am Wochenende beginnt im Eisstadion die Eishockey-WM der U18-Junioren und ein paar Tage später legt die Dult aus.
Und vor Stadion und Grieserwiese ist die Großbaustelle Kupfereck.
Wer mit dem Auto kommen will, muss viel Zeit einplanen und soll sich am besten in die Parkhäuser stellen.
Am ersten Dultwochenende gibt´s auch einen Park and Ride Service.
Falschparker rund um Stadion und Grieserwiese bekommen Knöllchen oder werden abgeschleppt.

Die Anfahrt zum Eisstadion wird für überregionale Besucher über die Autobahn A92, Ausfahrt Landshut-West, empfohlen.
Zum Parken stehen unter anderem die Parkhäuser an der Wittstraße, auf der Mühleninsel (Zentrum), in der Freyung und im CCL zur Verfügung.
Außerdem dürfen jeweils von Freitag bis Sonntag auch die Parkflächen der Deutschen Rentenversicherung und des Finanzamts genutzt werden.
Von Freitag, 29. April, bis Sonntag, 1. Mai – also am Finalwochenende der WM und dem ersten Dult-Wochenende – wird vom Finanzamt aus zudem ein P+R-Angebot eingerichtet.