© Polizei

Großkontrolle auf der Donau

Klar zum Entern, heißt es bei der Polizei in Niederbayern.
Die startet eine Großkontrolle  – auf dem Wasser.
Im Einsatz sind mehrere Polizeiboote, Spezialisten der Grenzpolizei und ein Drogenspürhund.
Die Polizei nimmt sich auf der Donau Güterschiffe, eine Fähre und ein Kreuzfahrtschiff vor.
Geschaut wird, ob alles oky ist.
Und die Polizei sucht auch nach Drogen, Waffen und illegale Flüchlingen.
Fazit:
Bei allen kontrollierten Schiffen ist bis auf Kleinigkeiten alles soweit in Ordnung.
Insgesamt wurden 90 Personen kontrolliert, wovon eine Person zur Fahndung ausgeschrieben war.

Überwacht wurde der Streckenbereich zwischen Jochenstein und Straubing mit einer Länge von knapp 150 km.