Grüne Energie für blaue Autos

Eine Polizeiwache mit einer eigenen Tankstelle?
Die gibt es jetzt am Flughafen München.
Getankt wird dort Strom.
Denn die Bundespolizei ist schon länger mit einem Elektroauto unterwegs.
Etwa vier Stunden muss der Streifenwagen an der Ladesäule stehen.
Danach hat das E-Auto eine Reichweite von etwa 170 Kilometern.

Wo  Reichweiten um die 150 bis 170 Kilometer andere Dienststellen schnell an ihre Grenzen bringen, können die Flughafenpolizisten mit Blick auf den kurzen Weg zur Ladesäule entspannt ihre Streifen fahren.
Gerade  die Infrastruktur am Flughafen, der räumlich begrenzte  Streifenbereich und die Art der Aufgabenwahrnehmung einer  Flughafendienststelle sind ideal für den Einsatz elektrisch  betriebener Streifenfahrzeuge.