Grünes Licht für Krankenhaussanierung

Die Generalsanierung des Vilsbiburger Krankenhauses kann im kommenden Jahr starten.
18,75 Millionen Euro stellt der Freistaat Bayern im nächsten Jahr für die Sanierung bereit.Mit dieser Förderzusage gebe die Staatsregierung ein klares Bekenntnis zum Medizinstandort Vilsbiburg, freuten sich u.a. der Lakumed Vorstand und Landrat Peter Dreier.Im ersten Bauabschnitt sollen der Operationsbereich und die Intensivstation überholt werden.