© Pixabay

Grundschulklasse in Pfarrkirchen muss in Quarantäne

Das neue Schuljahr ist gerade mal zwei Tage alt, da gibt es für eine Grundschulklasse in Pfarrkirchen bereits schlechte Neuigkeiten:
Die Kinder und ihre Lehrerin müssen in Quarantäne.
In ihrem Umfeld ist ein Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet worden.
Die betroffenen Personen können sich an der Teststation in Pfarrkirchen auf eine mögliche Infektion testen lassen.
Weitere Grundschulklassen sind nicht betroffen, so das Landratsamt Rottal-Inn.