Gymnasium Vilsbiburg: Sanierung läuft gut

Die erste Etappe der Generalsanierung am Maximilian-von-Montgelas Gymnasium ist fast geschafft.
Ab kommender Woche können die sieben sanierten Klassenzimmer im zweiten Stock bezogen werden.
Die umfangreichen Arbeiten liegen laut Architekt absolut im Zeitplan.
Und auch die eingeplanten Kosten werden derzeit nur minimal überschritten.
Bis Ende März 2019 soll die Generalsanierung und die Erweiterung des Gymnasiums abgeschlossen sein.
Der Landkreis Landshut investiert insgesamt rund 17,5 Millionen Euro in das Projekt.