© Bundesgesundheitsministerium

Hände waschen, aber wie? Ein Otter zeigt es uns!

Nie ohne Seife waschen.
Das ist nicht nur eine Eselsbrücke für die Himmelsrichtungen, sondern auch ein wichtiger Hinweis in Sachen Händewaschen.
Und da können nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene dazulernen.
Deshalb kommt am Freitag die sogenannte „Waschstraße für Hände“ nach Landshut.
Dazu steht eine mobile Anlage am Ländtor, an der sich die Besucher übers Händewaschen schlaumachen können.
Die bundesweite Kampagne wird außerdem von einem tierischen Maskottchen begleitet:
Otter „Olli“ hilft uns spielerisch dabei, dass die Hände sauber bleiben.