© Pixabay

Haftbefehl für Dingolfinger Drogendealer

Hätte er sich angeschnallt wäre ein Drogendealer der Polizei vielleicht nicht so schnell ins Netz gegangen.
Aber der Dingolfinger hat sich im Auto nicht angeschnallt und wird darum von der Polizei kontrolliert.
Dabei weht den Beamten ein kräftiger Cannabisgeruch entgegen.
Wenig später durchsucht die Polizei die Wohnung des Dingolfingers – und stößt auf  Drogen.
Amphetamin im Kilogrammbereich, rund 200 Gramm Marihuana sowie diverse Rauschgiftutensilien.
Mittlerweile ist gegen den 33-Jährigen Haftbefehl erlassen worden.