Haftbefehl gegen Brandstifterin

Sie liegt im Moment mit schweren Brandverletzungen in einer Spezialklinik.
Trotzdem hat die Staatsanwaltschaft Landshut jetzt Untersuchungshaftbefehl gegen eine 43-jährige Frau erlassen, wegen des dringenden Tatverdachts der schweren Brandstiftung.
Am Sonntag war sie gewaltsam in das Haus ihres Ex-Mannes in Wallersdorf eingedrungen.
Dort hat sie vermutlich Benzin ausgeschüttet und angezündet.
Offensichtlich ist es zu einer starken Verpuffung gekommen.
Durch die Explosion ist die Tatverdächtige selbst schwer verletzt worden.