JVA Landshut

Haftbefehl gegen Landshuter Häftling

Es war ein eher außergewönlicher Einsatz für die Landshuter Feuerwehr am Wochenende:
Der Brand in der Landshuter JVA.
Jetzt gibt es in dem Fall eine neue Entwicklung.
In der Nacht zum Samstag hatte der Häftling ein seiner Zelle gezündelt.
Drei Justizangestellte, ein Insasse und der Täter wurden verletzt.
Jetzt ist gegen den afghanischen Häftling Haftbefehl erlassen worden.
Wegen Schwerer Brandstiftung und Fahrlässiger Körperverletzung.
Der 28 Jahre alte Häftling wurde in ein anderes Gefängnis verlegt.
Wegen des Feuers musste ein Zellentrakt geräumt werden.