© Funkhaus Landshut

Haftstrafe für Kopftritte in Wallersdorf

Für einen 29-Jährigen im Landkreis Dingolfing-Landau geht es erst einmal in die Zelle:
Vor dem Amtsgericht Landau wird er zu einem Jahr und acht Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

In Wallersdorf hat er einen Mann getreten und ihn so am Kopf verletzt.
Zuvor gab es wohl einen Streit wegen eines Autokratzers.

Das Gericht sieht keinen Spielraum für eine Bewährungsstrafe.
Der Angeklagte ist vorbestraft und drogenabhängig, heißt es.