© HAIX

HAIX bringt Schuhe aus Mainburg in die ganze Welt

Am Freitag Abend wurde das neue Logistik-Zentum in Mainburg unter dem Motto "Connecting Heroes" offiziell eingeweiht.
Dort lagern bis zu 350.000 Paar Schuhe, die von Niederbayern aus in die Welt verschickt werden.
Insgesamt 1,4 Millionen Paar aus Mainburger und Kroatischer Produktion pro Jahr.
Für HAIX Chef Ewald Haimerl ein klares Bekenntnis zum Standort in der Heimat.
Und es geht noch weiter.
Es sind noch genug Reservefläschen vorhanden, um das Logistik-Zentrum zu erweitern.
Außerdem steht im kommenden Jahr ein weiteres Novum an: die HAIX World, eine Erlebniswelt, in der man die Schuhproduktion vom Kuhleder bis zum Schuh verfolgen kann, gepaart mit einem Outlet, das zum shoppen und dank Gastronomie zum verweilen einladt.
Beide Neubauten sollen dabei helfen, das Ziel, den Umsatz von 115 Millionen Euro in diesem Jahr auf 150 Millionen Euro in 2020 zu erreichen.
Der Schuhhersteller aus Mainburg beschäftigt weltweit rund 1200 Mitarbeiter, 300 davon in Mainburg.

Pressemitteilung des Unternehmens:

HAIX feiert Einweihung des neuen Logistikzentrums

Innovative Technik lädt zum feiern ein
Mit Feuerwerk und Show Cooking zelebriert HAIX am 27. Oktober 2017 die Einweihungsfeier für das neue internationale Logistikzentrum am Standort Mainburg. Die HAIX Mitarbeiter sowie geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Presse können sich an dem Tag ein eigenes Bild von dem gigantischen Neubau machen.

Etwa ein Jahr ist seit dem feierlichen Spatenstich im Oktober 2016 vergangen. In dieser Zeit haben Architekten, Bauleitung und alle weiteren am Bau beteiligten Akteure das 100 Meter lange, 30 Meter breite und 16,5 Meter hohe Gebäude hochgezogen. Der Bau wurde im August fertiggestellt, die ersten Mitarbeiter aus Versand und Vertrieb konnten bereits im September in die neuen Räumlichkeiten Am Haidholz umziehen. Am neuen Logistikzentrum können nun acht LKWs gleichzeitig beladen werden. Die Lagerfläche des HAIX Logistics Gebäude bietet Platz für einen Vorrat von bis zu 350.000 Paar Schuhen. Dazu kommt modernste Lagertechnik – das erhöht die Auslieferungsgeschwindigkeit der Ware wesentlich. Innerhalb Deutschlands wird so eine Lieferzeit von 1-2 Werktagen erreicht, im internationalen Versand kann mit einer Richtwertzeit von etwa 3-4 Werktagen gerechnet werden.

Führungen und Infotafeln laden die HAIX Mitarbeiter und Gäste an dem Abend ein, sich selbst ein Bild von den Ausmaßen des neuen Logistikzentrums zu machen. Nach dem offiziellen Programmteil mit Schlüsselübergabe, einer ökumenischen Segnung und Grußworten, stoßen die Mitarbeiter und Gäste bei einem festlichen Dinner auf den Neubau an. Begleitet wird der Abend von einer Live Cooking Bühnenshow des renommierten Kochs Ludwig „Lucki“ Maurer. Ein beeindruckendes Feuerwerk rundet schließlich die Feierlichkeiten ab.

Zukunftsweisende Investition
HAIX Geschäftsführer Ewald Haimerl sieht das neue Logistikzentrum als Schlüssel für den weiteren Wachstum des Unternehmens: „Unser ambitioniertes Ziel, den Umsatz bis 2020 auf 150 Millionen Euro zu steigern, erreichen wir nur, wenn unsere Produktion und Logistik auch darauf ausgelegt sind, das zu leisten.“ Die Investition in den Neubau ist dabei ein klares Bekenntnis zum traditionsreichen Standort im bayerischen Mainburg. Von hier aus werden nun die High-Tech-Produkte von HAIX in die ganze Welt ausgeliefert. Die Gesamtfläche des Grundstücks entspricht knapp drei Fußballfeldern und bietet so noch genügend Fläche für weitere Ausbaumöglichkeiten.

Auf der frei gewordenen Fläche am Standort in der Auhofstraße ist noch für Ende des Jahres der Baustart für die neue HAIX WORLD geplant. Sie soll künftig Kunden ein einzigartiges Kauferlebnis bieten und Einblicke in eine gläserne Schuhfabrik gewähren.

HAIX® in Zahlen (Stand 10/2017)

Produktion 2016: über 1 Million Paar Schuhe
Produktionsziel 2017: 1.200.000 Paar Schuhe
Mögliche Produktionskapazität: bis zu 10.000 Paar Schuhe pro Tag

Mitarbeiter: über 1.200 Mitarbeiter
Azubis: rund 80 Azubis in Europa

Zentrale in Mainburg
Produktionsfläche: 1.000 m2
Verwaltungsfläche: 2.650 m2

Logistikzentrum in Mainburg
Gesamte Grundstücksfläche: 18.700 m2
Bebaute Fläche: 4.800 m2
Gewerbliche Nutzung: 6.000 m2