Halloween-Bilanz der Polizei

Das süß-saure Treiben hat die Polizei in der Halloween-Nacht ganz schön auf Trab gehalten.
Zu insgesamt 47 Einsätzen werden die Beamten gerufen.
Achtmal erstatten Bürger Anzeige wegen Sachbeschädigung, genauso oft wird die Polizei zu Körperverletzungen gerufen.
Trauriger Höhepunkt des Halloween-Treibens ist der Angriff auf eine Polizeibeamtin in Ergolding.
Sie versucht, zwei Frauen zu trennen, die aufeinander einschlagen.
Dann geht eine der beiden Furien auf die Polizistin los und tritt ihr mehrmals gegen den Kopf.
Dadurch wird die Beamtin wird schwer verletzt.
Die Polizei nimmt die total betrunkene Täterin noch an Ort und Stelle fest.