Handbremse vergessen: 40-Tonner rollt los

Wenn man sich nicht auskennt, fragt man nach dem Weg.
Genau das macht auch ein Lasterfahrer aus dem Landkreis Landshut.
Im oberbayerischen Oberaudorf klettert der Mann darum aus dem Führerhaus seines 40-Tonners.
Dummerweise vergisst er dabei, die Handbremse zu ziehen.
Sekunden später rollt der mit Zementsäcken beladene Laster los.
Etwa 70 Meter legt der LKW dabei zurück, überquert die Gegenfahrbahn und donnert gegen eine Hauswand.
Verletzt wird durch den Geister-LKW zum Glück niemand.