polizei

Handtaschenraub in der Flutmulde

Eine ältere Dame ist am Montagnachmittag in der Landshuter Flutmulde unterwegs, da wird sie brutal überfallen und ausgeraubt.
Ein Zeuge sieht die Frau am Boden liegend und schreiend, der Täter flüchtet mit ihrer Handtasche.
Gestern meldet der Zeuge den Überfall der Polizei.
Jetzt sucht die Polizei dringend weitere Zeugen.
Passiert ist der Überfall hinter dem Lidl-Supermarkt.
Auch die ältere Dame soll sich dringend bei der Polizei melden.

Tatort: Montag, gg. 17.35 Uhr, in der Stethaimerstraße, hinter dem Einkaufsmarkt „Lidl“, in der Flutmulde.
Die ältere Dame: ca. 70 Jahre, 160 cm groß, Brillenträgerin, bekleidet mit rosafarbenem Mantel und mehrfarbiger Mütze.
Täterbeschreibung: ca. 20 Jahre, 185 cm groß, von athletischer, schlanker Statur, vermutlich türkischer Abstammung, 3-Tagebart und kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzen-Jacke und einem schwarzen Kapuzen-Pulli.