Handwerk: Das Geschäft brummt

Die Stimmung bei den Handwerksbetrieben in Niederbayern bleibt so gut wie seit der deutschen Wiedervereinigung nicht mehr.
Auftragslage und Auslastung bleiben auf Rekordhoch.
Nach dem starken Jahr 2017 stehen die Zeichen auch dieses Jahr auf Wachstum.
Das hat die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in ihrer aktuellen Konjunkturumfrage ermittelt.
Die Betriebe blicken demnach äußerst optimistisch auf die nächsten Wochen und Monate.
Niedrige Zinsen, steigende Einkommen und die stabile gesamtwirtschaftliche Lage geben der Handwerkskonjunktur Rückenwind, hieß es.