polizei, © Polizei NRW

Handy- und Gurtkontrollen in Pfarrkirchen

Vor der Fahrt angeschnallt und das Handy auch außer Reichweite gelegt?
Die Polizei in Pfarrkirchen hat heute beides an der Arnstorfer Straße kontrolliert:
Insgesamt neun Autofahrer haben vergessen, den Gurt anzulegen:
Sie alle kriegen ein Bußgeld von 30 Euro.
Drastischer fällt die Strafe für einen Handy-Sünder aus:
Er wird mit Telefon am Steuer erwischt und muss über 100 Euro zahlen, außerdem gibt’s einen Punkt in Flensburg.