© Pixabay

„Hau den Lukas“ wörtlich genommen

Da hat jemand die Aufforderung wohl wörtlich genommen.
Ausgerechnet am „Hau-den-Lukas“-Stand geht am Wochenende ein Besucher des Volksfests in Bodenkirchen plötzlich zu Boden.
Ein Unbekannter haut dem 24-Jährigen von hinten mit einer Flasche auf den Kopf.
Dann verschwindet er unerkannt.
Wer den Angriff beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.