© pixabay

Hausschwein sorgt für Chaos auf der A3

Maximal verwirrt dürfte die Polizei Passau am Wochenende gewesen sein!
Da geht folgender Anruf ein: „Kommen Sie schnell, es ist ein Schwein auf der Autobahn!“
Und nachdem geklärt ist, dass es sich dabei nicht um einen Rowdy-Fahrer, sondern um ein ECHTES Schwein handelt, düsen die Beamten los Richtung A3.
Von dem Tier fehlt aber jede Spur.
Irgendwann kommt dann die Meldung, das Hausschwein sei beim Überqueren der Straße angefahren worden.
Trotzdem bleibt es seitdem verschwunden…