polizei

BMW außer Kontrolle: Unfalldrama in Landshut

Mitten in Landshut passiert gestern Abend ein heftiger Unfall.
Die Helfer von Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Großeinsatz.
Im Bereich Industrie-Siemensstraße gerät plötzlich ein BMW außer Kontrolle.
Der Wagen des 20-Jährigen gerät auf die Gegenfahrbahn.
Nachdem der BMW dort ein Auto streift, knallt er dann frontal in einen Honda dahinter.
Darin wird der Fahrer lebensgefährlich verletzt.
Der Unfallverursacher kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Grund für das Drama ist noch ein Rätsel.
Wie uns die Polizei gesagt hat, war der Unfallverursacher wohl nicht zu schnell unterwegs und auch nicht betrunken.
Großes Glück haben die Insassen des Autos, das von dem BMW nur gestreift wird.
Die Insassen des Kia, darunter auch zwei kleine Kinder, werden nur leicht verletzt.