polizei, © Marcel Mayer

Heftiger Streit in Leiharbeiter-Unterkunft

Übel in die Haare kommen sich gestern Abend Leiharbeiter in Mengkofen.
Mehrere Männer aus Polen geraten in ihrer Unterkunft in Streit.
Der eskaliert und einer der Leiharbeiter schlägt auf seinen Gegner ein – dann greift er zu einem Messer und geht damit auf einen anderen Mann los.
Die beiden Polen werden aber nur leicht verletzt.
Der Täter war betrunken und hat dann seinen Rausch in einer Zelle der Dingolfinger Polizei ausgeschlafen.
Gegen den 45-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.