© Pixabay

Heiße Kohle zündet Gartenhäuschen in Dingolfing an

Auf heißen Kohlen sitzt wohl ein 37-jähriger Mann aus Dingolfing.
Er wartet nicht lang genug, bis die Holzkohle nach dem Grillen auskühlt und entsorgt sie in der Mülltonne.
Ein Fehler, wie sich herausstellt.

Die Kohle entzündet sich und die Flammen greifen auch auf das Gartenhaus über.
Zum Glück hält sich der Schaden in Grenzen – die Feuerwehr hat das Feuer schnell wieder im Griff.