landkreis landshut, © Funkhaus Landshut

Herausforderer kommen aus der Deckung

In den Landratsämtern und Rathäusern wird jetzt genau geschaut.
Die Landräte und Bürgermeister sehen sich ihre Konkurrenz an.
Denn ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl in Bayern trauen sich immer mehr Herausforderer aus der Deckung.

Heute will die SPD im Landkreis Landshut Nägel mit Köpfen machen.
In Neufahrn nominiert sie ihren Landratskandidaten.
Lust auf Verantwortung hat auch die SPD im Landkreis Rottal-Inn.
Sie will auch einen Kandidaten bei der Landratswahl ins Rennen schicken.
Hier ist die Nominierung aber erst Ende November.

Seit 28 Jahren ist Heinrich Trapp nun schon Landrat im Kreis Dingolfing-Landau.
Aus Altergründen wird er bei der Kommunalwahl nächstes Jahr nicht mehr antreten.
Und einige Anwärter für seinen Posten gibt es schon.
Zum Beispiel Sascha Perkuhn von der FDP und Werner Bumeder von der CSU.
Nun soll bald die Kandidatin der Grünen nominiert werden.
Es ist Christine Aigner.
Sie ist nicht nur Politikerin, sondern auch Biobäuerin und Kräuterpädagogin.