© Gasthaus Öller

Herrin des Rings gefunden

Ein verlorener Verlobungsring in Niederbayern hat einen weltweiten Internethype ausgelöst.
Über eineinhalb Millionen Menschen sehen den Facebookpost einer Wirtin aus Passau.
Die Frau hat den Ring auf der Damentoilette ihres Gasthauses gefunden.
Wenig später stellt sie ein Foto des Rings online – und die Resonanz ist gigantisch.
30 000 Mal wird der Post geteilt.
Und dann erkennt jemand den Verlobungsring.
Jetzt hat ihn die 85-jährige Besitzerin zurück:
„Ich könnte die ganze Welt küssen!“, sagte sie.

Entscheidend für den Erfolg des Aufrufs war, dass er bis nach Ostfriesland geteilt wurde.
Dort bemerkte ihn eine Freundin derTochter der Besitzerin.
Diese  informierte die Mutter, so dass derRing bereits am Freitag wieder am Finger der 85-jährigen Besitzerin
steckte.