Highspeed dank Glasfaser

Viele Firmen jammern über langsame Internetverbindungen. Vodafone macht jetzt den Industriestandort Landshut fit für das Gigabit-Zeitalter. Dafür plant der Kommunikationskonzern den Ausbau des Glasfasernetzes im Industriegebiet Nord. Insgesamt sollen rund 170 Firmen von dem Anschluss profitieren. Der Hochleistungsanschluss mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde entspricht dann der zehnfachen Leistung von VDSL. Damit lässt sich z.B. die Datenmenge von einer DVD innerhalb von nur 36 Sekunden herunterladen.