© Bezirksklinikum Mainkofen

Hilfe für Patienten im Schneckentempo

Heidi, Fred und Bert – das sind afrikanische Riesenschnecken.
Und die leben bei uns in Niederbayern.
Genauer gesagt, im Bezirkskrankenhaus Passau.

Hier helfen die großen Schnecken Patienten dabei, gesund zu werden.
Die Riesenschnecken lenken die Patienten ab.
Und das Kümmern und Füttern tut ihnen gut.
Wenn die Heidi, Fred und Bert nicht gerade um Therapie-Einsatz sind, kriechen sie in einem Terrarium herum.

Achatschnecken sind ganz harmonische Zeitgenossen:
Im Umgang mit ihnen muss eine ruhige Atmosphäre herrschen, da sie sich ansonsten, bei nicht entsprechendem Verhalten der Menschen, zurückziehen.