© pixabay

Hirnloser Bleifuß fährt fast Unschuldigen übern Haufen

Bei manchen Autofahrern fragen wir uns ja schon:
Schalten sie eigentlich ihr Hirn aus, wenn sie ins Auto steigen?
Ein 20-Jähriger aus Dingolfing macht das anscheinend.
Heute Nacht fährt er mit seinem BMW in einen Kreisverkehr und drückt beim Verlassen aufs Gaspedal.
So sehr, dass er um ein Haar einen Fußgänger überfährt.
Er fährt unbeirrt weiter, wird aber kurze Zeit später von der Polizei angehalten.
Seine hirnlose Aktion dürfte ihm teuer zu stehen kommen.